Autor: Konstanze

Geht’s Euch auch so, dass Ihr bei Euren Glückwünschen gerne besonders kreativ sein möchtet? Dann solltet Ihr die folgende Liste der gesammelten Nettigkeiten besser aussparen. Unsere Anregung: Ein einfacher und ernst gemeinter Glückwunsch wäre manchmal wirklich die nettere Variante. 

0-14 JahreGroß bist Du geworden!
14-18 JahreAlles Gute, altes Haus. Höhö.
18-20 JahreEndlich volljährig (aber erwachsen bist Du noch nicht)!
20-29 JahreUnd wie sieht’s aus mit der Familienplanung?
30-39 JahreSo alt siehst Du noch gar nicht aus!
40-49 JahreAch, das sind doch die schöööönsten Jahre!
50-59 JahreSo jung kommen wir nicht mehr zusammen!
60-69 JahreHast Du gehört, XY ist gestorben?
70-79 JahreDu hast Dich aber gut gehalten.

 

Und nein, das Vergnügen endet sicher nicht ab den 80ern, uns fehlt nur der Einblick. Wer diesen ergänzen möchte: Tut es nicht. 😉