news

17. März 2020 / von saalto / in news

Zwischen Leidenschaft und Resignation

Autor: Konstanze  Dieses dumme Virus, das sei vorweggesagt, fordert mich auf mehreren Ebenen heraus. Ich beobachte, wie ich mich gleichzeitig reinsteigere und runterrede, wie ich zur Vernunft mahne und unvernünftig handle, wie ich nicht mehr drüber reden will und es doch tue – und wie mein Job plötzlich auch zur Charakterfrage wird. 


weiterlesen

24. Februar 2020 / von saalto / in news

Her mit den guten Nachrichten!

Autor: Konstanze Forschungen haben bewiesen, dass positive Nachrichten der Seele guttun. Kein Witz. Und irgendwie auch keine Überraschung. Wenn man nämlich mal schaut, was bei zu vielen negativen Einflüssen mit der eigenen Stimmung passiert, ist gut vorstellbar, dass das umgekehrt genauso funktioniert. Wir treten den Beweis an und beginnen die Woche mit einer Hand voll […]


weiterlesen

23. Januar 2020 / von saalto / in news

„Krise“ ist, was Du draus machst.

Autor: Konstanze Ein Zittern, ein Beben, ein Unkenruf: Die nächste Krise steht vor der Tür. Eigentlich zwar schon seit mindestens einem halben Jahr, aber jetzt, jetzt ist es wirklich soweit, sagt man. Puh, denke ich mir, da machen wir aber dieses Mal nicht mit! Wir machen ab sofort nämlich das Beste aus allem.


weiterlesen

8. Oktober 2019 / von saalto / in news

„Das Glück hat Deinen Beitrag kommentiert!“

Autor: Denise So oder so ähnlich sah die Benachrichtigung aus, die ich vor einigen Wochen erhielt und die nicht passender hätte formuliert werden können. Denn zwischen all den Fotos und Videos musikalisch begabter Haustiere bahnte sich eine unglaubliche Chance den Weg in meine Facebook-Mitteilungen. Dank dieses Umstands sitze ich heute als Teil saaltos in einem […]


weiterlesen

30. August 2019 / von saalto / in news

Und da frage ich doch: Wie privat ist eigentlich Arbeit?

Von: Konstanze Schon mal von Worklife-Balance gehört? Die Ausgewogenheit zwischen Arbeits- und Privatleben stellen mit diesem (ehemals) schmissigen Begriff diverse Unternehmen ganz besonders heraus, wenn sie um Personal buhlen. Ich wage mal den Vorstoß und frage: Ist Arbeit nicht zu einem riesigen Anteil privat?


weiterlesen

28. Mai 2019 / von saalto / in news

Und die Größe zählt doch (nicht)!

Autor: Sandra  „Die kleine PR-Agentur am Rande der Stadt“: Dieser geflügelte Titel verfolgt uns nun bereits seit 15 Jahren, als wir damals – als gerade gegründetes Start-up – mit Vollgas in der Handelsblatt-Kolumne „Indiskretion Ehrensache“ landeten.


weiterlesen

1. März 2019 / von saalto / in news

Long time, no see

Autor: Konstanze Es ist ruhig um uns geworden – zumindest, wenn man unsere Blog-Frequenz betrachtet. Dahinter steckt weder Kalkül noch Marketing-Gag. Wir haben unseren Kunden nur „högschde“ Priorität gegeben. Aber da wir ja (manchmal) auch multi-tasking-fähig sind und natürlich auch Euch nicht vernachlässigen, nutzen wir den frühen Freitagabend, um Euch von unseren Learnings der Woche […]


weiterlesen

15. Januar 2019 / von saalto / in news

saalto stellt ein – auch in Düsseldorf

NRWs Landeshauptstadt hat uns mit offenen Armen empfangen. Und so tun wir es mit Dir! saalto baut das inzwischen seit zwei Jahren bestehende Engagement in Düsseldorf aus. Daher suchen wir ab sofort auch in unserer zweiten Heimat saaltobellas und saaltobellos (m/w/d), denen PR durch die Adern fließt. Wen wir suchen und wo Du mehr zum […]


weiterlesen

6. November 2018 / von saalto / in news

Meetest Du noch, oder arbeitest Du schon?

Autor: Julia Im Gespräch mit einem Journalisten zuckte ich kürzlich zusammen: „Wir können das Interview mit Ihrem Kunden um 10 Uhr machen. Dann lasse ich die Redaktionskonferenz sausen“. Wer nun stirnrunzelnd das Pflichtbewusstsein der hiesigen Presselandschaft anzweifelt: Es fand sich ein anderer Termin und der Redaktionsfrieden musste nicht gestört werden. Zumindest nicht von mir.


weiterlesen

28. September 2018 / von saalto / in news

Sind die faul: Feierabend, Wochenende, Urlaub!

Autor: Konstanze Was, schon wieder im Urlaub? Und um 20.30 Uhr oder am Wochenende nicht mehr gewillt, völlig zeitunkritische Anrufe zu beantworten oder Texte zu formulieren? Wo bleibt denn da die Liebe zur Arbeit? Wo der Servicegedanke? Ich sag es Euch gerne!   


weiterlesen